Zoos in Mecklenburg

Tierisch was los

Die 10 schönsten Zoos und Tierparks in MV

Ein Besuch im Tierpark steht im Urlaub meist dann auf dem Programm, wenn das Wetter einmal nicht an den Strand lockt. Wir haben uns die schönsten Zoos und Tierparks in der Umgebung herausgesucht. Genießen Sie ein tierisches Abenteuer und viel Spaß. 

Wir haben die Zoos und Tierparks in Mecklenburg nach der Entfernung zu unserem Hotel in Plau am See sortiert.

 

Die schönsten Zoos und Tierparks in Mecklenburg-Vorpommern

Zoo und Tierpark als Ausflugsziele bei schlechtem Wetter

1. Bärenwald Müritz (10 km vom Seehotel Plau am See entfernt)

Der Bärenwald Müritz ist kein gewöhnlicher Wildtierpark: Die Tierschutzstiftung Vier Pfoten gibt dort Bären ein neues Zuhause, die zuvor unter katastrophalen Bedingungen leben mussten: in viel zu kleinen, betonierten Gehegen mit Gitterstäben, als Tanzbären oder in der Ausbildung von Kampfhunden. Im bewusst naturbelassenen Bärenwald finden sie einen Lebensraum, der ihren natürlichen Bedürfnissen entspricht. Dort können sie ihr natürliches Verhalten wiederentdecken und einfach Bär sein. Besucher können sie mit Glück dabei beobachten. Zurzeit leben 15 Bärinnen und Bären in der Anlage.

Weitere Informationen: www.baerenwald-mueritz.de

2. Affenwald Alt-Schwerin (20 km vom Seehotel Plau am See entfernt)

Am Nordufer des Plauer See zwischen Alt-Schwerin und Malchow liegt der Affenwald. Besuchen Sie eine Großfamilie Berberaffen. In einem 3,5 Hektar großen Naturgehege werden Sie durch den direkten Kontakt zu diesem sympathisch-frechen Affenvölkchen sicher interessante und lustige Begegnungen haben.

Weitere Informationen: www.sommerrodelbahn-malchow.de

3. Wisentgehge Damerow (36 km vom Seehotel Plau am See entfernt)

Seit 1957 sind auf der Halbinsel im Kölpinsee zwischen Jabel und Waren Wisente zu Hause. Dieses Gehege wurde aufgebaut, um eine Genreserve für die dramatisch dezimierten Wisentbestände zu erhalten. Seitdem konnten sich die Bestände wieder erholen. In Damerow sind drei Herden zu Hause. Etwa 10 Jungtiere erblicken hier jährlich das Licht der Welt. In den Besuchern zugänglichen Schaugehegen sind einige Gruppen dieser Wildrinder in naturgemäßer Umgebung zu beobachten. Eine weitere Attraktion ist das Rotwildgatter mit dem Hirsch "Heinrich".

Weitere Informationen: www.wald-mv.de

4. Tiererlebnispark Müritz (40 km vom Seehotel Plau am See entfernt)

Der Tiererlebnispark Müritz lebt von seiner ländlichen Lage und ist seit Juni 2018 ein neues Ausflugshighlight in der Mecklenburgischen Seenplatte. Ganz in der Nähe von Waren (Müritz) genauer gesagt in Grabowhöfe, leben nun schon seit einiger Zeit über 350 exotische Tiere in 115 Arten. Neben Aras, Zebras, Pinguinen und Ottern gibt es viel zu sehen und zu erleben. So kommt man hautnah in Kontakt mit den größten Tieren des Parks auf den tollen Safaris. Diese führen entlang der 12 Hektar großen Koppeln hin zu Trampeltieren, Dromedaren, der größten und kleinsten Pferderasse, zu der einzigen Gruppe von Zebra-Pferd-Mixen Deutschlands und zu etlichen weiteren. Dabei erfahren die Besucher lustiges, interessantes und wissenswertes auf dieser individuellen Führung. Die kleinen Gäste dürfen sich kräftig austoben auf dem mit Liebe angelegten Spielplätzen. Und wenn der kleine Hunger kommt, gibt es süße und herzhafte Leckereien am Imbiss.

Weitere Informationen: www.tiererlebnispark-mueritz.de

5. Wildpark MV (44 km vom Seehotel Plau am See entfernt)

Tierisch nahe Begegnungen sind im Wildpark-MV in Güstrow garantiert. Wölfe, Bären, Luchse, Eulen und viele andere einheimische Tiere leben dort fast wie in freier Wildbahn. Im Reich der Fische können Besucher trockenen Fußes einen Fluss durchwandern. Abenteuerliche Wege führen über Kletterpfade und Brücken, durch Höhlen, Wurzeltunnel und Moore. Ein Höhepunkt sind die regelmäßigen Wolfswanderungen.

Weitere Informationen: www.wildpark-mv.de

6. Elefantenhof Platschow (50 km vom Seehotel Plau am See entfernt)

Beim Besuch auf dem Elefanthof in Platschow erleben die Kinder und Eltern die grauen Riesen hautnah. Mitten in der weiten mecklenburgischen Landschaft, in dem kleinen Dorf Platschow nahe der Landesgrenze zu Brandenburg, lebt die Zirkusfamilie "Frankello" mit ihren gemütlichen Dickhäutern auf einem ehemaligen Bauernhof.

Weitere Informationen: www.elefantenhof-platschow.de

7. Zoo Schwerin (72 km vom Seehotel Plau am See entfernt)

Zwischen dem Südufer des Schweriner Sees, dem Faulen See und dem Wohngebiet Großer Dreesch erstreckt sich auf einer Fläche von rund 25 Hektar der Schweriner Zoo. Den Besuch dort kann man zum Beispiel entlang der täglichen Fütterungszeiten planen, die um 11 Uhr bei den Rothunden beginnen und um 15.45 Uhr bei Erdmännchen und Hyänen enden. Dazwischen kann man dabei sein, wenn Nashörner, Gelbbrustkapuziner, Faultiere, Krallenaffen & Co, Pekaris und Nasenbären, Pinguine und Pelikane, Stachelschweine, Bären, Wölfe und Pandas ihr Futter bekommen. Zu den besonderen Attraktionen gehören Abendsafaris , die in den Sommerferien am 9. und am 23. Juli um jeweils 20 Uhr starten – wenn der Zoo für alle anderen Besucher geschlossen ist. Auch die Tiere machen es sich dann gemütlich und freuen sich auf die letzte Mahlzeit des Tages.

Weitere Informationen: www.zoo-schwerin.de

8. Tiergarten Neustrelitz (75 km vom Seehotel Plau am See entfernt)

Zur Zeit tummeln sich rund 450 Tiere aus 40 verschiedenen Tierarten auf dem wunderschönen, mit einem urigen Baumbestand versehenen Gelände. Auf einem Rundgang können Sie die Lebensräume in großzügig angelegten Tieranlagen hautnah erleben. Den friedlichen Berberaffen, Mufflons, Damhirschen und Zwergziegen können Sie in ihren Gehegen einen Besuch abstatten. Zum Angebot für Besucher gehören Schaufütterungen, Führungen und Ponyreiten. Die kleinen Besuchern genießen auf dem Abenteuerspielplatz mit Schaukeln, Wasserspielen, Klettergerüsten, Sandbagger und Seilbahn Spannung pur.

Weitere Informationen: www.tiergarten-neustrelitz.de

9. Ivenacker Tiergarten (79 km vom Seehotel Plau am See entfernt)

Der Ivenacker Tiergarten ist im gleichnamigen Landschaftsschutzgebiet gelegen. Das Gebiet liegt 40 bis 50 Meter über NN in der flachwelligen Grundmoräne und wurde geologisch durch das Pommersche Stadium der Weichselvereisung geprägt. Bereits seit dem 17. Jahrhundert wird in Ivenack Damwild gehalten. Auf 70 Hektar leben ca. 100 Tiere. Weil sich Wild und Besucher im gleichen Gatter befinden, ist der Eindruck der freien Wildbahn weitgehend gewahrt.Seit 2017 bietet der barrierefreie, 620 Meter lange Baumkronenpfad einen Rundumblick über die Baumkronen der uralten Eichen und den Ivenacker See. Höhepunkt ist der 40 Meter hohe Aussichtsturm mit Fahrstuhl und Besucherplattformen.

Weitere Informationen: www.wald-mv.de

10. Haustierpark Lelkendorf (80 km vom Seehotel Plau am See entfernt)

Ziegen, Schafe, Rinder, Schweine, Hühner, Tauben und viele andere Tiere leben dort, Exoten sucht man dagegen vergeblich: Im Haustierpark Lelkendorf am Rande des Naturparks „Mecklenburgische Schweiz – Kummerower See“ können Besucher alte und in ihrem Bestand akut gefährdete Haus- und Nutztierrassen in naturnahen Gehegen beobachten. Von weltweit 7200 alten Nutztierrassen sind heute über 40 Prozent vom Aussterben bedroht. Mit jeder ausgelöschten Rasse geht auch wichtiges Erbgut verloren. Der Park, hinter dem ein eingetragener Verein steht, hat sich der Aufklärung und Forschung, vor allem aber dem Arten- und Rassenschutz verschrieben.

Weitere Informationen: www.haustierpark.com

11. Naturerlebnispark Mühlenhagen (105 km vom Seehotel Plau am See entfernt)

Der Park erstreckt sich auf rund 40 Hektar im Tollensetal. Bei ihrem Spaziergang durch den Park entdecken die Kinder und Eltern von verschiedenen Aussichtspunkten Rot- und Damwild in ihren weiträumigen Gehegen. Auch Schafe, Pferde, Esel und andere Haustierrassen lassen sich hier beobachten. In großen Volieren sind Mäusebussarde, Schneeeulen, Sittiche, Schleiereulen und andere Vogelarten untergebracht. Besondere Begeisterung ruft das Streichelgehege im Naturerlebnispark bei den Kindern hervor. Kaninchen, Meerschweinchen, Frettchen und Farbmäuse freuen sich über den Besuch der Kinder. Und auch der Abenteuerspielplatz findet großen Zuspruch.

Weitere Informationen: www.nep-muehlenhagen.de

12. Zoo Rostock (107 km vom Seehotel Plau am See entfernt)

Diese Auszeichnung hat es in sich: „Bester Zoo Europas“ darf sich der Zoo Rostock nennen. 4500 Tiere in 450 verschiedenen Arten aus aller Welt leben dort in einer weitläufigen Parklandschaft. Eisbären, Gorillas oder Orang-Utans sieht man sonst nirgends im Nordosten. Einzigartig sind auch das Darwineum und das Polarium, in denen man eine spannende Wissensreise zu den vielschichtigen Lebensräumen dieser Erde antreten kann. Zu den besonderen Angeboten gehören unter anderem Tierpflegertage, an denen Kinder ab 10 Jahre hinter den Kulissen Zooluft schnuppern können. Gemeinsam mit einem Zoomitarbeiter werden die Anlagen gereinigt und die Tiere gefüttert und versorgt. Nebenbei gibt es zahlreiche Geschichten aus dem Zooalltag und viele Hinweise zum Umgang mit den Zoobewohnern.

Weitere Informationen: www.zoo-rostock.de

13. Vogelpark Marlow (123 km vom Seehotel Plau am See entfernt)

Papageien, Marabus und Pelikane, die in Formationen über die Köpfe der Besucher hinwegfliegen sind eine von vielen Attraktionen im Vogelpark Marlow. In der Hauptsaison können Besucher dort täglich um 14 Uhr zusammen mit den Tiertrainern und ihren tierischen Stars auf eine unterhaltsame Reise um die Welt gehen. Um 12 und um 15.30 Uhr schwingen sich Eulen und verschiedene Greifvögel in die Lüfte und zeigen ihr Können. Doch auch ohne die Shows ist ein Besuch lohnenswert. Zwar gelten coronabedingt einige Einschränkungen, doch bis auf die Präriehunde und das Tropenhaus kann alles besichtigt werden. Die strukturreiche Parkanlage erstreckt sich über 22 Hektar.

Weitere Informationen: www-vogelpark-marlow.de

14. Tierpark Wismar (140 km vom Seehotel Plau am See entfernt)

Tierpark WismarDort erleben Besucher eine interessante Auswahl an Wild- und Haustieren wie z.B. flinke Nasenbären, imposante Pfaue oder Äffchen, die auf die Schulter springen. Alpakas, Damwild, Präriehunde und auch andere Tiere kann man im Tierpark Wismar hautnah bestaunen, streicheln und füttern. Aber nicht nur Tiere gibt es zu sehen, sondern auch eine große Spiellandschaft. Der große Abenteuerspielplatz mit Riesenrutsche, Wasserspielgeräten und einer Seilbahn bietet nicht nur Spaß für die Kleinen. Spielgeräte wie der Tarzanspringer oder der Wasserbob, welcher 10 Meter hoch ist, laden dazu ein, Mut und Geschicklichkeit zu zeigen.

Weitere Informationen: www.tierpark-wismar.de

15. Tigerpark Dassow (150 km vom Seehotel Plau am See entfernt)

Golden Tabbys, auch Golden-Bengals oder Tabby Tiger genannt, sind extrem selten. Wegen ihrer auffälligen Farbe würden sie in freier Wildbahn nicht überleben. Ihre Fellgrundfarbe reicht von gelb bis gold, was ihnen auch den Namen einbrachte. Weltweit soll es nur etwa 30 Exemplare geben, drei davon leben im Tigerpark Dassow. Doch nicht nur sie sind eine Attraktion der Anlage: Indische, indochinesiche und sibirische Tiger sind dort ebenso zu Hause wie mehrere Löwen. Auch Dromedare, Lamas, Guanakos, Alpakas, Indische Laufenten, Pommerngänse, Hühner, Hasen, Owamboziegen, Zwergziegen, Ponys, Miniponys und ein Friesenhengst sind dort zu Hause.

Weitere Informationen: www.tigerpark.de

© 2020 - Falk Seehotels

Empfehlen Sie uns:  facebook

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.