City-Touren und Städtereisen durch Mecklenburg

Verwunschene Kleinstädte und prachtvolle Zentren

Rund um den Plauer See gibt es eine Vielzahl kleiner Städte, die mit Ihren Altstädten aus Fachwerk und Kopfsteinpflaster einen ganz besonderen Charme ausstrahlen. Oder Sie besuchen das Seebad Warnemünde als Tourismus-Hotspot oder die illustre Landeshauptstadt Schwerin.

Sehenswürdigkeiten, Denkmäler, Fachwerkhäusern und vieles andere befindet sich in nur 4 km Entfernung.

Luftkurort Plau am See

Der Luftkurort Plau am See mit seinen Sehenswürdigkeiten wie dem technischen Denkmal der Stadt, der Plauer Hubbrücke, der Hühnerleiter über der Plauer Schleuse, den romantischen Kopfsteinpflasterstraßen mit Fachwerkhäusern an der Elde, der St. Marienkirche befindet sich in nur 4 km Entfernung. Genau die richtige Distanz für einen kleinen Spaziergang. Hier finden Sie viele kleine und gemütliche Plätze zum Verweilen und Ausruhen. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch des Plauer Burg- und Heimatmuseums mitten in der Stadt am Burgturm.

heilbad-waren

Heilbad Waren an der Müritz

Das Müritzeum zeigt das größte Süßwasseraquarium für heimische Fische in Deutschland – dazu gehören die im Hause befindlichen etwa 40 Fischarten – und eine interaktive, multimediale Ausstellung zur Müritzregion und zum Müritz-Nationalpark, wie zur Mecklenburgischen Seenplatte insgesamt. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Kirche St. Georgen, die Kirche St. Marien, das Neue Rathaus und das Gebiet rund um den Hafen.

inselstadt-malchow

Luftkurort Malchow

Malerisch gelegenes Städtchen mit Einkaufsmöglichkeiten und vielen Museen. Besonders sehenswert ist die Klosterkirche des Klosters Malchow. Sie besteht als Feldsteinkirche nachweislich ab 1235. Von 1844 bis 1846 wurde zunächst ein 52 m hoher Backsteinturm angefügt. Nach einem Brand 1888 wurde die Kirche im Stil der Neogotik wieder aufgebaut und dient heute als Ausstellungsraum des Orgelmuseums sowie als Ort für Konzerte und Trauungen. Weiterhin sehenswert sind die Stadtkirche Malchow, die Drehbrücke und die Stadtmühle.

Sehenswürdigkeiten, Denkmäler, Fachwerkhäusern und vieles andere befindet sich in nur 4 km Entfernung.

Plauer Eldespaziergang

Ein herrlicher etwa 2,5 km langer Spaziergang führt Sie von der Hubbrücke über den Alten Wall bis zu Hühnerleiter. Von hier haben Sie einen wunderschönen Blick auf die Plauer Altstadt. Über die Plauer Schleuse gelangen Sie über die Hühnerleiter genannte Brücke. Von dort geht es an der Elde entlang wieder Richtung Hubbrücke und dann weiter die Elde-Promenade entlang bis zum Leuchtturm Plau am Plauer See. Nach einem schönen Rundumblick vom Leuchtturm geht der Weg wieder zurück Richtung Hubbrücke. Von dort können Sie dann Abstecher zur Burganlage oder Kirche St. Marien machen.

leuchtturm-paul

Die Stadt der drei Türme

Plau am See ist die Stadt der drei Türme. Und das schönste ist, alle drei kann man besteigen und die Aussicht auf den Luftkurort genießen. Der höchste Turm ist der Kirchturm von St. Marien von dem man aus etwas 30 m Höhe seine Blicke schweifen lassen kann. Der zweite Turm ist der Plauer Burgturm. Mit einer intakten Turmuhr aus dem Jahre 1581 und einem 11 Meter tiefen Verlies bietet er ein sehenswertes Erlebnis. Und last but not least, Leuchtturm Paul am Plauer See. Er hat zwar nur eine Höhe von knapp 14 Metern, aber der Rundumblick auf den Plauer See und Hafen ist umwerfend.

stadt-roebel

Die bunte Hafenstadt Röbel an der Müritz

Sehenswürdigkeiten in Röbel sind die gut erhaltene, langgestreckte Altstadt, eine Fachwerkstadt mit zwei großen Kirchen, Kirchplatz, Markt, Pferdemarkt, Bürgergarten, Stadtpark und Hafen.

guestrow

Barlachstadt Güstrow

Barlachstadt, Residenzstadt, Klein Paris, Umweltgerechte Stadt, Paradies des Nordens, Herz Mecklenburgs – über 780 Jahre spannende Stadtgeschichte… Dazu gibt es in Güstrow jede Menge Sehenswürdigkeiten allen voran mit Schloss und den drei Ernst-Barlach-Museen. Aber auch das Rathaus, die Städtische Galerie Wollhalle und das historische Wasserkraftwerk sind einen Besuch wert.

schwerin

Die Landeshauptstadt Schwerin

Schwerin ist die alte Residenzstadt der Großherzöge von Mecklenburg-Schwerin. Das Schweriner Schloss, auf einer Insel im Schweriner See gelegen, ist eines der bedeutendsten Baudenkmäler des Historismus in Deutschland. Typisch für Schwerin sind die klassizistischen Repräsentativbauten, wie u.a. das Staatliche Museum, das Staatstheater, das Alte Palais, der Marstall und das Arsenal. Sehenswert sind ebenso der Marktplatz, die Altstadt, die zahlreichen Museen und Denkmäler. Der Schweriner Dom ist ein prachtvolles Bauwerk der Backsteingotik.

warnemuende

Ostseebad Warnemünde

Zu den Sehenswürdigkeiten von Warnemünde zählen der Leuchtturm neben dem markanten Teepott und die über 500 Meter lange Mole ebenso wie der Brunnen „Warnminner Ümgang“, der Fischmarkt oder die Alexandrinenstraße. Darüber hinaus lohnen sich natürlich ein Bummel über die Strandpromenade oder eine Stadtrundfahrt durch Warnemünde, Rostock und Umgebung zu jeder Jahreszeit.

© 2018 - Falk Seehotels

Empfehlen Sie uns:  facebook

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.